Wenn es mal wieder schneller gehen soll ...
1000 Zeichen links

In der Jugendfeuerwehr gibt es zahlreiche Möglichkeiten für die Gruppen, sich im Wettstreit miteinander zu messen.

Zum einen wären da die „offiziellen“ Wettbewerbe der Deutschen Jugendfeuerwehr wie der Bundeswettbewerb und der Internationale Bewerb CTIF. Hier werden die Regularien von der Deutschen Jugendfeuerwehr vorgegeben und die Bewertung von extra geschulten Wertungsrichtern im Rahmen von Kreis-, Landes- und Bundesentscheiden vorgenommen. Hierzu zählt auch das Volleyballturnier. Der Kreisentscheid findet in Stormarn alle zwei Jahre an unterschiedlichen Austragungsorten statt.

Zum anderen haben die Stormarner Jugendfeuerwehren noch Ihre eigenen Veranstaltungen wie das alljährliche Seifenkistenrennen und das im zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführte Fußballturnier. Hier können wir die Regularien selbst bestimmen.

Weiterhin sind dem Fachbereich Wettbewerbe noch die Leistungsnachweise „Leistungsspange“ und „Jugendflamme“ zugeordnet, obwohl es sich nicht um Wettbewerbe um klassischen Sinn handelt.

Ansprechpartner:
Fachbereichsleiter (FBL) für den Bereich Wettbewerbe ist derzeit der Kamerad Jens Bestmann (FF Hoisbüttel). Er wird unterstützt von den beiden Wertungsrichtern Rainer Laurer und Carsten Rauschenberg (beide FF Reinfeld), die als Bewerter zu den Leistungsspangen-Abnahmen in ganz Schleswig-Holstein entsendet werden.

Schleswig Holsteiner Jugendfeuerwehren

Jugendfeuerwehr 112 Prozent Zukunft

Unsere Welt ist bunt

Landesfeuerwehrverband Schleswig Holstein


Wir sind die Stormarner Jugendfeuerwehren.

Stormarn ist ein Kreisgebiet und liegt im Süden Schleswig-Holsteins.
Jugendfeuerwehr - das bedeutet Spaß, Kameradschaft, soziales Engagement und Technik.

NACH OBEN Google+